ruhrPOTT-blogroll

Is noch nich feddich...


Kommentare:

  1. Hallo!

    Vielleicht guckse ma auf meinen Blog...würde Dich gerne bei mir aufnehmen und mich freuen, wenne mich auch bei dir aufnimmst.

    Liebe Grüße von einem Exilanten

    Nicolas

    AntwortenLöschen
  2. Hey Juli, da guck ich grad so inne Blogs rum und stolpere übba Deinen heimatPOTTential Blog...Den find ich echt so richtig aussm Herzen geschrieben. Ich bin auch ein Kind aussm Pott und würde gerne Deinem Blog folgen. Sachste mich ma wie ich dat anstellen muss. Danke und LG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudi, Du kannst mir per Bloglovin (siehe Polaroid in der rechten Sidebar) oder per Google friend connect (ganz runterscrollen) folgen. Dann gäbe es noch die Möglichkeit, meiner Facebook-Fanpage zu folgen. Oder Du aktivierst RSS (das Symbol unten links im "Komma gucken"-Polaroid.

    Freue ich, dass es Dir hier so gut gefällt, dass Du "wiederkommen" möchtest. Herzliche Grüße! Juli

    AntwortenLöschen
  4. Ich find deinen Blog unglaublich gut. Du wärst wahrscheinlich perfekt, um das Ruhrgebiet zu vermarkten :D Aber man sollte die Augen nicht vor den Tatsachen verschließen: Hohe Arbeitslosigkeit, sehr viel Schwerindustrie.... es gibt genug aufzuzählen. Eigentlich wäre es mal ganz schön, wenn ihr nicht nur alles schönredet, sondern die Fehler die es in diesem Ballungsgebiet gibt erkennt und daran arbeitet. Vom schönreden kann sich keiner was kaufen

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1. Danke für das schöne Kompliment :)
      2. Ich vermarkte das Ruhrgebiet doch! Zahlt mir nur keiner was ;)
      3. Ich verschließe doch gar nicht die Augen. Warum nimmst Du das an? Dieser Blog soll allerdings fernab von allen möglichen Problemlagen Freude vermitteln, Lust auf den Ruhrpott machen und zu Unternehmungen anregen. Das ist meiner Meinung nach nicht mit Schönrednerei gleichzusetzen :)
      4. Wer ist Ihr?! :D
      5. Ich denke, dass ich durch meinen Blog durchaus einen kleinen Beitrag leiste. Ich bin allerdings kein Politiker oder Gewerkschafter oder so. Aber locke ich Neugierige in/durch den Pott, mache auf kleine Locations aufmerksam und betone immer wieder, dann man lieber dort und nicht in großen Ketten futtern sollte. Wenne MICH fragst, finde ich, dass ich damit in letzter Instanz im touristischen und gastronomischen Bereich für Umsatz sorge. Ich kenne viele Leute, die aufgrund meines Blogs hergereist sind und dann an anderer Stelle ebenfalls darüber berichtet haben. Diese Leute haben hier im Pott gegessen, geschlafen, eine Show oder ein Museum oder sonstwas besucht. Das das bedeutet Umsatz für Lokale, Hotels und kulturelle Institutionen. Insofern: Vom Schönrederei kann sich vielleicht keiner was kaufen, aber konkrete Tipps führen zu konkreten Unternehmungen und diese führen zu Umsatz. Watt sachste?! ;)
      6. Und ich kann mich doch nicht um ALLES kümmern :D Stichwort Schwerindustrie. Aber sach ma Bescheid, wenn DU den Pott gerettet hast ;)

      Herzliche Grüße an den Anonymen!

      Löschen
  5. Weisse, da guckse mal nach brennenden Halden im Pott und kommse dann bei sonne Schnecke auf Seite. Die Olle hockt da aufe Bank mit Lampe und Windrad. Dachste erst mal, wat iss datt für eine. Dickes Kassengestell vonne Knappschaft, also guckse mal weiter, watte die da für Bildas macht. Denkse ers ist Dönnekes, klickse auf dingens, killefitt und noch mehr. Auf Consol sisse ne Kiste..Sommerfoto auf Zeche.
    Da steht ,datt isnn Block..Ey kenne Blockwuarst vonne Wursttheke im Edeka. Naja..will ja mal nicht stänkern hier,aber Seite iss ja schon ganz ordentlich..finde da nur kein Link zu Fäzbuuk

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...